Menu

Der perfekte Köder für jedes Wetter.

Sonderfarbe Charly

Sonderfarben 2018

Perfekt für alle, die selbst gern neue Köderfarben testen und ausprobieren möchten



Video-Empfehlung:
Vorstellung der 4 neuen Lieblingsköder Sonderfarben 2018


"Sonderfarben sind Spezialköder, die in bestimmten Gewässern und Situationen überdurchschnittlich gut funktionieren. Wer seine Angelplätze kennt und weiß an welchen Plätzen der Raubfisch zu finden ist, hat mit diesen Ködern die Chance, seine Fangerfolge zu maximieren und noch mehr Fische zu fangen."

Jens von Lieblingsköder


Die 4 neuen Sonderfarben 2018 sind da!

Gemeinsam mit Fachhändlern und Angelguides entwickeln wir neue Sonderfarben. Sonderfarben sind für fortgeschrittene Angler, die selbst gern neue Köderfarben testen und ausprobieren möchten. Es gibt 4 neue Sonderfarben in den Größen 5cm, 7,5cm, 10cm, 12,5cm und 15cm. Die erste Sonderfarbe heißt Charly und imitiert einen Barsch. Sie ist besonders geeignet zum Barsch-, Zander- und Hechtangeln. Die zweite Sonderfarbe AYU zu entwickeln, war der Wunsch einiger Fachhändler, die sich so ein natürliches Dekor gewünscht haben. Diese Farbe ist bei uns im Moment die Nummer 1 zum Barschangeln und die Angelguides setzen sie sehr erfolgreich zum Zanderangeln ein. Black Shadow ist Sonderfarbe Nummer drei, die wir speziell zum Hechtangeln entwickelt haben. Zu diesem Köder gibt es nicht viel zu erzählen, sie fängt einfach. Die große Überraschung ist die vierte Sonderfarbe Mr. Crabs. Eigentlich haben wir diese Farbe zum Meeresalgen entwickelt, weil sich viele Dorschangler einen schwarz-roten Köder von uns gewünscht haben. Bei unseren Tests am Wasser haben wir festgestellt, dass die Hechte auch ganz verrückt danach sind und extrem gut auf diese Farbe ansprechen.

Sonderfarben 2018

Die 4 neuen Sonderfarben sind ab sofort im Fachhandel erhältlich.



CHARLY


Sonderfarben 2018

In letzter Zeit sind viele Studien aufgetaucht, die sich mit dem Fressverhalten und der Beute von Zandern beschäftigen. Alle Studien haben gezeigt, dass der Barsch der häufigste Beutefisch des Zanders ist. Diese Erkenntnis war der Auslöser, um sich mit diesem Thema weiter zu beschäftigen und ein Barsch-Imitat für trübe Gewässer zu entwickeln.

Die Grundlage für die Sonderfarbe Charly ist der Firetiger, aber in einer anderen Farbzusammenstellung. Wir setzen einerseits auf satte Farben, andererseits auf Kontraste, weil sich das bewährt hat. Der Rücken ist schwarz, gefolgt von einem olivgrünen Streifen. Darunter haben wir einen uv-aktiven gelben Streifen eingezogen und schließen mit einem beigefarbenen Bauch ab. Vielleicht ist euch schon mal aufgefallen, dass Barsche einen leichten Blau- oder Violettschimmer haben. Diesen leichten Violett-Schimmer haben wir auch am Bauch von Charly eingearbeitet. Ob das mehr Fisch bringt, wissen wir auch nicht, aber es sieht auf jeden Fall stark aus. Auf den Seiten hat Charly die typischen schwarzen Barschstreifen und auch hier setzen wir wieder auf harte Kontrasten, damit dieser Köder aus der Masse hervorsticht und vom Räuber als Barsch wahrgenommen wird. Als Zusatzreiz haben wir uns dann noch für einen orangen Firetail entschieden, der ebenfalls uv-aktiv ist und den Köder abrundet.

Aber nicht nur Zander lieben diese Farbe. Mit dem Charly in 5cm Länge waren wir auch sehr erfolgreich beim Barschangeln. Barsche sind sind ja Kannibalen und vor allem die mittleren und größeren Barsche haben diese Farbe zum Fressen gern.

Hechte beim Barschangeln auf 5cm Gummifisch?
Und dann kam die große Überraschung in der Testphase des 5cm Charlys. Wir habe einige Tage gezielt an unseren Barsch-Hotspots geangelt und dann sind regelmäßig Hechte eingestiegen und haben sich den Charly geschnappt. Das zeigt wieder deutlich, dass wir uns die Nahrungskette vor Augen halten müssen und dadurch dann auch die Räuber finden. Kurzum: Wer die Brut- und Kleinfische findet, der findet auch die Barsche. Sie lauern in der Nähe, um sich ihre Beute abzugreifen. Und da wo die Barsche sind, da lauern auch gern die Hechte in der Nähe. Ob sie jetzt lieber einen 10 bis 15cm Barsch nehmen oder einen kleinen 5cm Beutefisch, das muss man einfach probieren. In jedem Fall ist es nicht auszuschließen, dass sich Hechte euren 5cm Lieblingsköder packen, falls er ihm vor die Nase schwimmt. Damit schließt sich der Kreis und mit etwas Glück fängt man beide Räuber am selben Platz.

AYU


Sonderfarben 2018

Die Sonderfarbe AYU ist die Händlerwunschfarbe der Sonderfarben-Kollektion 2018. Mehrere Fachhändler haben sich bei uns gemeldet und einen AYU-Farbton gewünscht, weil sie mit dieser Farbe gute Erfahrungen beim Zanderangeln gemacht haben. Daraufhin haben wir uns mit dem Thema beschäftigt und es ist ganz interessant, was man zum Fisch AYU alles findet. Hier die Kurzfassung: AYU ist ein stintartiger Fisch, der in Ostasien vorkommt. Dort hat er den selben Stellenwert wie der Lachs bei uns. Der Fisch AYU wird mit verschiedenen Methoden beangelt. U.a. mit Köderfisch-Montagen, bei der kleinere Artgenossen als Köder verwendet werden. Um ihr Revier zu verteidigen, schnappen sich die größeren Fische die kleinen Artgenossen. Da dieses Verhalten sehr ausgeprägt ist, haben auch Hersteller von Kunstködern und Gummifischen dieses Dekor in etlichen Varianten umgesetzt. Damit konnte die Farbe AYU auf Reisen gehen und ist schlussendlich auch in Europa im Fachhandel gelandet.

AYU ist deshalb sehr interessant für uns, weil er farblich unseren einheimischen Weißfischen ähnelt und damit unser Sonderfarben-Programm um eine natürliche Weißfisch-Farbe ergänzt. Sowohl am Rücken, als auch am Bauch, arbeiten wir mit leichten Transparenzen und halten diesen Köder in einem natürlichen braun-beige-Farbton. Das Highlight – und diese Idee stammt vom echten AYU-Fisch – ist ein kleiner gelber Punkt, unmittelbar im Bereich hinter den Kiemen. Diesem Punkt haben wir eine uv-Aktivität gegeben. Er befindet sich unmittelbar in dem Bereich, wo unser Haken aus dem Köder austritt. Wenn der Zander den Köder attackiert, steigert dieser Target-Point (Ziel- oder Angriffs-Punkt) die Wahrscheinlichkeit, dass der Räuber sicher am Jighaken gehakt wird.

Diesen Köder empfehlen wir besonders zum Zanderangeln in stark befischten Gewässern. Auch hier gilt wieder: Wer die Zander-HotSpots kennt und sie gezielt ausangelt, für den ist AYU besonders interessant.

Lieblingsköder-Produkte
Lieblingsköder-Produkte

Angelguide Lars Vormelker (www.balticfishing.com) hat die neuen Sonderfarben für uns getestet. Besonders AYU hat sich als sehr fängig auf Zander erwiesen.

Mit dem 5cm Lieblingsköder AYU auf Barsche!
Seitdem es die neuen 5cm Lieblingsköder gibt, testen wir den Lieblingsköder AYU natürlich auch beim Barschangeln. Besonders in klaren Gewässern war AYU jedes Mal der absolute Abräumer und hat uns schon Massen(!) an Barschen gebracht. Dürften wir nur einen einzigen Köder zum Barschangeln einsetzen, dann wäre das definitiv AYU. Wir haben diese Köder auch an befreundete Angler geschickt, damit sie die Farbe an ihrem Hausgewässer testen. Die Reaktionen seht ihr auf den folgenden Bildern.

BLACK SHADOW


Sonderfarben 2018

Die Sonderfarbe Black Shadow haben wir speziell zum Hechtangeln entwickelt. Dieser Köder ist am Rücken komplett schwarz deckend und am Bauch rauchfarben transparent mit richtig vielen Silber-Flakes, die Fisch-Schuppen imitieren. Abgerundet wird dieser Köder durch einen uv-aktiven Firetail für den kleinen Zusatzreiz. Genau wie CHARLY und AYU benutzen wir diese Farbe auch sehr gern in 5cm zum Barschangeln.

MR. CRABS


Sonderfarben 2018

Viele Dorschangler haben sich einen schwarz-roten Köder zum Meeresangeln von uns gewünscht. Wir wollten diese Farbe aber erst nicht produzieren, weil das Dekor an sich doch recht langweilig aussieht. Natürlich zeigt sich am Wasser, wie gut eine Farbe tatsächlich funktioniert, aber das Auge fischt ja immer mit. Die Zeit verging und wir haben im vergangenen Jahr mit verschiedenen Farb-Kombinationen experimentiert. Dabei haben wir durch puren Zufall ein extrem uv-aktives Rot entdeckt! Diese Farbe wollten wir unbedingt in einem Köder verarbeiten und haben uns dann doch für einen Versuch mit Mr. Crabs entschieden. Und was sollen wir sagen, zum Dorschangeln war es auf jeden Fall die richtige Entscheidung.

Lieblingsköder-Produkte
Lieblingsköder-Produkte

Und dann die große Überraschung beim Hechtangeln!
Dass Mr. Crabs mit seinem extrem uv-aktiven Bauch super zum Dorschangeln funktioniert, war zu erwarten. Das diese Farbe aber im Frühjahr und Sommer extrem stark beim Hechtangeln war, damit hat niemand gerechnet. Alles begann damit, damit wir Anfang des Jahres unser Angelguide treffen hatten. Gemeinsam fuhren wir ein paar Stunden ans Wasser und testeten, welche der 4 neuen Sonderfarben die meisten Hechte brachte. Kurzum und zu unserer großen Überraschung: Mr. Crabs! In den folgenden Monaten testeten die Angelguides René Berndt und Norman Tramnitz diese Farbe immer wieder und konnten konstant viele Hechte darauf fangen.


Sonderfarben 2018


CHARLY Sonderfarbe 1 von 4

AYU Sonderfarbe 2 von 4

BLACK SHADOW Sonderfarbe 3 von 4

MR. CRABS Sonderfarbe 4 von 4